Pelletsheizung

Datum 28.06.2016 22:10 | Thema: Heizung-Regenerativ

Pelletsheizung, die regenerative Alternative zu Öl und Gas. CO2 neutral. Von einem Pelletsfahrer vernommen: "Pellets ist flüssiges Holz". Platzt der Schlauch, brauche ich eine Besen. Platzt der Schlauch beim Öl, brauche ich Feuerwehr, Polizei....


Die Verwendung von Holzpellets als Brennstoff bietet
ökologische und ökonomische Vorteile.

Hargassner Pellestkessel ( 12 bis 100 KW)

  • Pellets Niedertemperaturkessel bis 38 ° C  ( nutzbarer Bereich 38-80 °C )
  • Wärmetauscher mit intergrierter Rücklaufanhebung
  • Lambdasonde mit Brennstoffqualitäts - Erkennung
  • Schamottbrennkammer ( HSV )
  • 95% Wirkungsgrad ( HSV )
  • Automatische Ascheladen-Füllstandsmeldung am Display
  • Bedienkomfort per Handy
  • Zellrad - Dosierschleuse (100% Rückbrandsicherung)
  • Lufttransport der Pellets bis zu 20 Meter

Guntamatic Pelletskessel (12 bis 1000 KW) (Pellets, Energiekorn, Hackschnitzel)

  • Biomodular - Verbrennung
  • Röhrenwärmetauscher mit Gegenstromprinzip für variabler Leistung
  • Saugaustragung mit optimierter Zyklongeometrie
  • Lambdaregelung
  • menügeführte Regelung

ETA Pelletskessel   ( 10 bis 90 KW )

  • Walzenrost in schamottierter Retorte
  • Rückbrandsicherung mit Zellradschleuse
  • Fluidwärmetauscher mit integrierter Rücklaufanhebung
  • automatische Entaschung
  • Lambdaregelung
     

Holzpellets besitzen einen niedrigen Aschegehalt von kleiner als 0,5% und eine geringe Restfeuchte von kleiner als 10%. Pellets weisen damit einen deutlich höheren Heizwert als andere biogene Brennstoffe aus. Außerdem lassen sich Holzpellets deshalb ohne Probleme in geschlossenen Räumen lagern, wobei die Lagerstätte
aber für eine Gewährleistung der optimalen Eigenschaften
unbedingt trocken sein muss.
Die bei der Verbrennung van Holzpellets entstehende Asche kann bedenkenlos über den Hausmüll entsorgt oder als Dünger im Garten eingesetzt werden.





Dieser Artikel stammt von Harry Bächle Heizungsbau, Sanitär, Haustechnik
http://baechle-heizung.de

Die URL für diese Story ist:
http://baechle-heizung.de/article.php?storyid=25&topicid=5